Discussion:
Buddhismus rettet nicht vor der Hölle: Mehr als 250 Tote durch Monsun-Regen in Thailand
(zu alt für eine Antwort)
Heiner Knabe
2011-10-08 07:14:47 UTC
Permalink
Raw Message
"Durch Monsun-Regen sind in Thailand schon mehr als 250 Menschen ums
Leben gekommen. Die Regenfälle sind in diesem Jahr besonders heftig. Im
Norden und im Zentrum des Landes sind ganze Landstriche überflutet. Seit
Ende Juli sind mehr als 2,3 Millionen Menschen von Überschwemmungen
betroffen gewesen. Auch die Nachbarländer Kambodscha, Laos, Birma und
Vietnam leiden unter den Regenfällen. Allein in Kambodscha sollen bisher
mindestens 150 Menschen ums Leben gekommen sein."



Was der Apple-Chef Steve Jobs nach seinem Tod erfahren mußte, erfahren
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.

Heiner
Carsten Thumulla
2011-10-08 07:35:38 UTC
Permalink
Raw Message
Buddhismus rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann
das.
Also Gott rettet vor Zorn Gottes?

Genau so habe ich mir das gedacht!

Deine Logik ist ja noch kaputter als die der Juristen.


Carsten
--
Rechtsstaat

Heiner Knabe
2011-10-08 07:46:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carsten Thumulla
Buddhismus rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann
das.
Also Gott rettet vor Zorn Gottes?
Genau so habe ich mir das gedacht!
Deine Logik ist ja noch kaputter als die der Juristen.
"Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohne nicht
glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt
auf ihm." JOHANNES 3:36


Heiner
Carsten Thumulla
2011-10-08 09:41:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
Post by Carsten Thumulla
Buddhismus rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann
das.
Also Gott rettet vor Zorn Gottes?
Genau so habe ich mir das gedacht!
Deine Logik ist ja noch kaputter als die der Juristen.
"Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohne nicht
glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt
auf ihm." JOHANNES 3:36
Heiner
Nur Heiner
glaubt keiner


ct
Torsten Villnow
2011-10-08 10:53:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
"Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohne nicht
glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt
auf ihm." JOHANNES 3:36
Nettes Zitat aus einer der Fabelerzählungen des Altertums.
--
Torsten Villnow
Dirk Wolfgang Glomp
2011-10-09 09:29:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
Post by Carsten Thumulla
Buddhismus rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann
das.
Also Gott rettet vor Zorn Gottes?
Genau so habe ich mir das gedacht!
Deine Logik ist ja noch kaputter als die der Juristen.
"Wer an den Sohn glaubt, der hat ewiges Leben; wer aber dem Sohne nicht
glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt
auf ihm." JOHANNES 3:36
Mit diesem Zorn konnte ich bisher immer ganz gut leben.
Ewiges Leben: NEIN Danke.

Dirk

Libero
2011-10-08 07:57:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
Was der Apple-Chef Steve Jobs nach seinem Tod erfahren mußte, erfahren
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Vor einigen Jahren ist mal in Portugal in ganzer Bus mit christlichen
Pilgern von einer Bruecke gestuerzt, die meisten Insassen fanden den
Tod.
Wie kann denn so etwas passieren? War der Schutzengel gerade besoffen?
wegzeiger
2011-10-08 08:49:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Heiner Knabe
Was der Apple-Chef Steve Jobs nach seinem Tod erfahren mußte, erfahren
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Vor einigen Jahren ist mal in Portugal in ganzer Bus mit christlichen
Pilgern von einer Bruecke gestuerzt, die meisten Insassen fanden den
Tod.
Wie kann denn so etwas passieren? War der Schutzengel gerade besoffen?
Auf diese Frage wirst du hier von den sonst so gescheit
daherschwadronnierenden "Experten" wohl kaum eine Antwort bekommen. Das
ist logisch, denn in den Schriften steht dazu keine Antwort, weil es
damals noch keine Busse gab. Und selber denken haben diese Leute nicht
drauf. Die gehören samt und sonders in den Filter gesteckt, um sie
auszutrocknen.

Hermann
-wegzeiger-
--
"wegzeiger" ist nicht einfach nur ein nick - siehe:
www.die-wegbeschreibung.de
Torsten Villnow
2011-10-08 10:56:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Vor einigen Jahren ist mal in Portugal in ganzer Bus mit christlichen
Pilgern von einer Bruecke gestuerzt, die meisten Insassen fanden den
Tod.
Wie kann denn so etwas passieren? War der Schutzengel gerade besoffen?
Auch dafür werden sich die Jünger von Himmel & Hölle eine passende
Erklärung zusammenbasteln können.
--
Torsten Villnow
Marianne Suppentür
2011-10-08 11:58:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Libero
Post by Heiner Knabe
Was der Apple-Chef Steve Jobs nach seinem Tod erfahren mußte, erfahren
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Vor einigen Jahren ist mal in Portugal in ganzer Bus mit christlichen
Pilgern von einer Bruecke gestuerzt, die meisten Insassen fanden den
Tod.
Wie kann denn so etwas passieren? War der Schutzengel gerade besoffen?
Portugal = Land der Katholiken (diese sind keine Christen), und Land der
Satanserscheinung "Jungfrau von Fatima".

"Pilgerfahrt" (auf Tour, um sich einen "Sündenablaß" zu erpilgern)
deutet ebenfalls auf Katholiken, da Christen nicht pilgern.

Wichtigster Punkt aber: Gott entscheiden über Leben und Tod, Gott kennt
jedes Härchen Deines Kopfes. Stürzt der Bus in die Tiefe, so ist das
Gottes Wille.

Das einzige, was Gott von Dir erwartet, und weshalb er jedem Menschen
Verstand gegeben hat, ist, ihn zu erkennen und den einzigen Erlösungsweg
über Jesus Christus anzunehmen.

Denn dann kannst Du jederzeit sterben, auch per Bus-Bungee ohne Seil
über einer portugiesischen Schlucht, denn Du wirst im nächsten
Augenblick im Himmel sein!

Die abgestürzten Bus-Katholiken aus Deinem Beispiel sind aber alle in
der Hölle angekommen. Katholiken sind nicht wiedergeboren, haben von
Gott daher keinen Heiligen Geist empfangen, und glauben deshalb nicht an
Jesus Christus.

Marianne
Johannes Kuhn
2011-10-08 08:58:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Mag sein - aber als Buddhist kann man den Zorn Gottes viel gleichmütiger
ertragen.

"Wenn Du lernst die Hölle zu lieben bist Du im Himmel" (Golas)

Joh
Franz Glaser
2011-10-08 09:44:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johannes Kuhn
"Wenn Du lernst die Hölle zu lieben bist Du im Himmel" (Golas)
Joh
Du glaubst aber auch komischer Texte anderer Leut ;-)

GL
--
80% der Akademiker haben vorwiegend "kontrollieren" und "überwachen",
"beurteilen" und "entscheiden" studiert, "klassifizieren" und
"ausscheiden". Das halten sie für Bildung und Arbeit.
Jörg Knebel
2011-10-08 12:41:04 UTC
Permalink
Raw Message
Buddhismus rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Bist Du sicher das Du Deinen letzten Artzttermin wahrgenommen haßt?
Monkey Mind
2011-10-09 07:15:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
Heiner
Meine Damen und Herren, liebe Paranoiker:

Followup-To: de.soc.weltanschauung.chritentum

Cheers,
Florian
--
Jedermann geht aus dem Leben, wie wenn er eben erst geboren wäre
-- Epikur (Spruchsammlung 60)
Mathias Grewin
2011-10-09 12:13:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
"Durch Monsun-Regen sind in Thailand schon mehr als 250 Menschen ums
Leben gekommen. Die Regenfälle sind in diesem Jahr besonders heftig. Im
Norden und im Zentrum des Landes sind ganze Landstriche überflutet. Seit
Ende Juli sind mehr als 2,3 Millionen Menschen von Überschwemmungen
betroffen gewesen. Auch die Nachbarländer Kambodscha, Laos, Birma und
Vietnam leiden unter den Regenfällen. Allein in Kambodscha sollen bisher
mindestens 150 Menschen ums Leben gekommen sein."
Wat dor ok kümmt, dat mut ok wedder gein...
Post by Heiner Knabe
Was der Apple-Chef Steve Jobs nach seinem Tod erfahren mußte, erfahren
nun auch diese 250 Ertrunkenen. Sie sind jetzt in der Hölle. Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes, nur Jesus Christus kann das.
... ok wat fuchtig is
Post by Heiner Knabe
Heiner
Mathias

(un what anners seggt Buddha ok ni)
Dirk Wolfgang Glomp
2011-10-09 09:27:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heiner Knabe
Buddhismus
rettet nicht vor dem Zorn Gottes,
Welcher Buddhist behauptet denn berhaupt das der Buddhismus für die Rettung
vor Gottes Zorn helfen soll?

Ihr Christen könnt natürlich auch weiterhin glauben, das alles was andere
Menschen machen nur mit eurer armseeligen Religion etwas zu tun haben
müsse. Denn fanatisch genug seid ihr ja dafür. LOL.

Im Namen Gottes: Darauf gehe ich jetzt ertmal auf die Toilette etwas
Heiliges abseilen.

Dirk
Loading...