Discussion:
Wirklichkeit und Wahrheit
(zu alt für eine Antwort)
trinley
2011-04-11 12:10:03 UTC
Permalink
Raw Message
http://mysticall.org/bibliothek/schluessel/wirklichkeitundwahrheit.htm
In Wirklichkeit ist die Wahrheit nur eine Illusion und der Realität ist
sowieso alles gleichgültig nichtig.
Ja - selbst die Realität ist nur ein Raum/Zeitliches Ereignis - also
Illusion! :-D
Tja, und die Raum/Zeit die du *erlebst* ist auch nur eine Illusion!
Sonst koennten 3D Bilder garnicht funktionieren! Das Gehirn sieht Raum wo garkeiner ist!
Das Gehirn braucht auch unterschiedliche Zeit um die verschiedenen Sinnesinformationen zu verarbeiten. Visuelle Information braucht viel laenger (500 millisek.) als taktile Reize. Also schummelt das Gehirn sogar bei der Zeitwahrnehmung! Weil das alles so lange dauert, produziert das Gehirn eine geschaetzte Welt, aus Erfahrungswerten, die nachtraeglich korrigiert wird. Deshalb zB die 'Schrecksekunde' bei Reaktionen beim Autofahren: etwas unerwartetes braucht Zeit bis es verarbeitet ist.
trinley
2011-04-11 12:14:23 UTC
Permalink
Raw Message
[...]
Ach ja - Du warst schon mal tot und weißt dass bzw kannst Dich daran
erinnern!
Wir waren *alle* mal tot!
Vor der Geburt, vor der Befruchtung, waren wir wohl tot, oder?
Monkey Mind
2011-04-11 13:42:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by trinley
[...]
Ach ja - Du warst schon mal tot und weißt dass bzw kannst Dich daran
erinnern!
Wir waren *alle* mal tot!
Je nachdem, wie Du das unterscheiden willst.

Z.B. Einerseits:

Die halbe Maus vor meiner Haustür, die meine Katze dort gelagert hat,
ist wohl tot, gestern war sie lebendig. Das wäre "tot" im Gegensatz zu
"noch nicht tot".

Andererseits:

Der Granit der Pflastersteine vor meiner Haustür ist tot im Sinn von
unbelebt, wie gestern oder vorgestern - der Stein war nie belebt.

*

Ist "tot" denn etwas, das einem Körper hinzugefügt wird?

Wo kommt der Tod her? Wie kommt er an uns ran? Wie findet er uns?
Post by trinley
Vor der Geburt, vor der Befruchtung, waren wir wohl tot, oder?
Nein, die Ei- und Samenzellen waren bestimmt lebendig. Die Frage ist
wohl eher, zu welchen Zeitpunkt wir auf die Idee kamen, uns mit
Organismen zu identifizieren bzw. sie für unser Eigentum zu halten.

Und "Vor der Geburt ... waren wir ... tot" - nur weil man auf Deutsch
"tot sein" sagt, musst Du ja nicht gleich auf irgend eine Form von
Existenz schliessen.

Cheers,
Florian
--
Jedermann geht aus dem Leben, wie wenn er eben erst geboren wäre
-- Epikur (Spruchsammlung 60)
Loading...